Persönlichkeitsrecht/Bildnisrecht

Der Nutzer des „Bausteinkastens für Museumswebsites“ hat selbstständig das Bildnisrecht/Recht am eigenen Bild als besonderen Aspekt des allgemeinen Persönlichkeitsrechtes zu berücksichtigen: Das Bildnisrecht/Recht am eigenen Bild besagt, dass jeder Mensch grundsätzlich selbst darüber bestimmen darf, ob überhaupt und in welchem Zusammenhang Bilder von ihm veröffentlicht werden. Dies ist vom Betreiber einer Website (genauso wie bei Printmedien) unbedingt zu berücksichtigen.

Wichtige Tipps
Sollten Sie Besucher Ihres Museums auf Ihrer Internetseite abbilden wollen, so bitten Sie diese bei Erstellung des entsprechenden Bildes zunächst um ihr Einverständnis generell, vor allem jedoch auch zur Veröffentlichung desselben auf Ihrer Website. Um ganz auf der sicheren Seite zu sein, ist es sehr empfehlenswert, eine schriftliche Einverständniserklärung als Formular bereit zu halten. 
Bei einer geplanten Abbildung von Kindern auf Ihrer Website (etwa von Bildern, die bei der Durchführung von museumspädagogischen Aktionen gefertigt wurden) sind die Eltern um Ihr Einverständnis zu bitten.

Vorsicht: Bei Schulklassen oder Kindergruppen reicht es nicht aus, den Lehrer, bzw. die Aufsichtsperson um ihr Einverständnis zu bitten! 

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung