Social Media

Mit BYSEUM ist nun auch die optisch saubere Integration von Social Media Elementen möglich. Hier unterscheiden wir die Hinterlegung der eigenen "Social Media Plattformen" und die Einbindung eines so genannten "Social Sharing Plugins", das das Teilen der Seite in die Social Media Kanäle des Webseitenbesuchers hinein ermöglicht. Die Verwendung des Social Sharing Plugins findet einen Niederschlag in der Ausformulierung des Datenschutzes der Webseite. Im BYSEUM-System sind, angepasst an die technischen Möglichkeiten, prototypische Vorlagentexte für Impressum, Datenschutz und Discalimer (Haftungsausschluss) rechtsanwaltlich vorformuliert, welche vom Nutzer des Systems selbstständig individualisiert sowie angepasst werden müssen.

Auch auf allen Social Media Plattformen, wie etwa Facebook, Twitter, Instagram, YouTube oder Pinterest, ist ein Impressum für "geschäftsmäßige, in der Regel gegen Entgelt angebotene  Telemedien" (§ 5 Abs. 1 TMG) und für "Telemedien, die nicht ausschließlich persönlichen oder familiären Zwecken dienen" (§ 55 Abs. 1 RfStV) erforderlich. Dies ist nicht immer in Textform auf den einzelnen Plattformen möglich, sondern muss mitunter (z.B. Twitter) über einen Link auf das Impressum der eigenen Webseite erfolgen.

Weiterführende Links zur thematischen Vertiefung:
Telemediengesetz
Whitepaper: FAQ zur Impressumspflicht, Datenschutzerklärung und Disclaimern bei Facebook

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung